Makerbot Method: schnell und präzise – FDM-Druck neu gedacht

Makerbot Method: schnell und präzise - FDM-Druck neu gedacht Makerbot, Pionier des Desktop-3D-Drucks, hat eine ganze Weile nichts mehr von sich hören lassen. Das Unternehmen, das im Jahr 2013 von Stratasys gekauft wurde, stellte im Jahr 2016 den Replicator + vor, der Z18 ist seit 2014 im Programm. Seither gab es keine neuen Maschinen – bis jetzt. Nun stellt Makerbot mit dem Method ein völlig neues Gerät vor, das in die Lücke zwischen Desktop- und Industriemaschinen zielt. Dafür mussten die Entwickler die FDM-Technologie völlig neu interpretieren.

Materialise Magics 23: Mehr Effizienz in der 3D-Druckvorbereitung

Materialise Magics 23: Mehr Effizienz in der 3D-Druckvorbereitung Der belgische 3D-Druckspezialist Materialise hat eine neue Version seiner Software zur Daten- und Druckvorbereitung, Materialise Magics, auf den Markt gebracht. Magics 23, das Herzstück der Materialise Magics 3D Print Suite, bietet unter anderem eine optimierte automatische Generierung von Stützstrukturen (Supports) und Simulationsmöglichkeiten für den 3D-Metalldruck.

Dassault Systèmes User Conference: Liveblogging aus Hanau

Dassault Systèmes User Conference: Liveblogging aus Hanau Ich bin mal wieder live auf Sendung und begleite die Dassault Systèmes User Conference, die erste gemeinsame Anwenderkonferenz für Simulia- und Catia-Anwender in Hanau. Etwa 500 Besucher treffen sich in Hanau und werden rund um Konstruktion, Design, Simulation und andere Prozessschritte der Produktentwicklung informiert.

AR und IoT auf dem PTC Forum Europe: Die Zukunft ist schon hier

AR und IoT auf dem PTC Forum Europe: Die Zukunft ist schon hier Mit der Digitalisierung ist es so eine Sache, viele sprechen darüber, aber die Umsetzung ist bei weitem nicht so weit, wie es einem High-Tech-Land wie Deutschland gebührt. Das PTC Forum Europe am 28. November im Stuttgarter Kongresszentrum ICS zeigte Wege auf, wie sich die digitale Transformation nutzen lässt, um Wettbewerbsvorteile zu generieren.

KISSsoft KISSsys 03/2018: Getriebe modellieren mit Baugruppen

KISSsoft KISSsys 03/2018: Getriebe modellieren mit Baugruppen KISSsoft entwickelt Software für die Berechnung von Zahnrädern und Getrieben. Dabei geht die Software tief „in’s Eingemachte“, ich verstehe von vielen Pressemitteilungen nur die Hälfte. Heute kann ich dagegen mal eine Neuigkeit von KISSsoft präsentieren, die ich zu verstehe glaube: Das Unternehmen hat seine Software KISSsys um eine Funktion zum „gruppenbasierten Modellieren“ erweitert.

Das Ende der Cebit: Wir verschlafen die Digitalisierung

Das Ende der Cebit: Wir verschlafen die Digitalisierung Vorgestern kam die Meldung, dass die Cebit eingestellt wird. Nach der ersten Freude, dass das qualvolle Sterben dieser Messe endlich vorbei ist, die die IT-Branche jahrzehntelang im März ins neblige, nasse Hannover gezwungen hat, überwiegt bei mir die Furcht, dass das Ende der Cebit nur eines von mehreren Symptomen ist, die darauf hinweisen, dass Deutschland für die Digitalisierung schlecht gerüstet ist und die Politik unser Land sehenden Auges in die digitale Wüste führt.

PTC übernimmt Frustum: Generative Design mit KI-Unterstützung

PTC übernimmt Frustum: Generative Design mit KI-Unterstützung Gestern war ich auf dem PTC Forum in Stuttgart. Ich werde noch einen Artikel zum Forum liefern, hier schon mal eine der wichtigsten News im Vorgriff: PTC hat Frustum Inc., einen führenden Anbieter generativer Designsoftware, für ca. 70 Mio. US-Dollar gekauft. Ich hatte die Möglichkeit, gestern kurz mit dem Frustum CEO Jesse Coors-Blakenship gesprochen, der sehr zufrieden mit der Übernahme war. Die Würze an dem Deal ist, dass Siemens die Frustum-Technologie als Basis seiner Topologieoptimierungs-Funktionen in NX lizenziert hat.

Stratasys: Neue Materialien für den 3D-Druck: Elastomer, PEEK, Cyan

Stratasys: Neue Materialien für den 3D-Druck: Elastomer, PEEK, Cyan Ich hatte ja versprochen, noch über die Formnext-News von Stratasys in Sachen Materialien zu berichten. Die Pressekonferenz war insgesamt sehr interessant, nicht zuletzt wegen dem neu vorgestellten LPM-Verfahren, mit dem Stratasys den Metall-3D-Druck revolutionieren will. Neben einigen interessanten Zahlen und einer Personalie gab es auch Neuigkeiten in Sachen Druckmaterialien. Stratasys bietet nun auch ein TPU-Material mit Shorehärte 92 an sowie neue Farbmaterialien für die Polyjet J7xx-Reihe und PEEK für die FDM-Druckerbaureihe.

Mimaki: Echter Vollfarb-3D-Druck mit 16 Mio. Farben 2

Mimaki: Echter Vollfarb-3D-Druck mit 16 Mio. Farben Den Namen „Mimaki“ hatte ich bisher in den Bereichen Großformatdruck und Folienschneiden „abgespeichert“, doch das japanische Unternehmen war auch auf der Formnext präsent – mit einem 3D-Drucker, der die langjährige Erfahrung des Unternehmens in die dritte Dimension transportiert. Der Mimaki 3DUJ-553 arbeitet mit UV-härtendem Kunstharz, das in CMYK, weiß und transparent ähnlich wie in einem Tintenstrahldrucker zu extrem realistischen 3D-Objekten geschichtet wird. Wasserlösliches Stützmaterial sorgt für Stabilität beim Druck. Über 10 Mio. Farben sorgen für eine Farbfülle und -detaillierung, die ich so noch nicht gesehen habe.

SolidWorks 2019: „Inspire Innovation“ mit Schwung

SolidWorks 2019: „Inspire Innovation“ mit Schwung Hoppla, da ist mir was durchgerutscht – ich war Mitte September bei der Launch-Pressekonferenz von SolidWorks 2019 – in der übrigens sehr ehlenswerten Ausstellung „Lust der Täuschung“ in der Kunsthalle München – und habe völlig vergessen, darüber zu schreiben. Dabei gibt es einige Neuigkeiten, über die man sprechen kann: Eine neue Grafikengine, MBD steuert CAM, Defeature und vieles andere.

EOS M300: Produktionszelle für die industrielle additive Fertigung

EOS M300: Produktionszelle für die industrielle additive Fertigung Auf der formnext demonstrierte EOS das Zusammenspiel seiner Soft- und Hardwarelösungen anhand einer Produktionseinheit für den industriellen 3D-Druck mit Metallwerkstoffen. Basis der Zelle ist der neue 3D-Drucker EOS M300-4. Um diesen herum integriert und verbindet die Zelle die wesentlichen Lösungen für einen optimalen Teile- und Datenfluss über alle Produktionsschritte hinweg – von der Konstruktion über den AM-Bauprozess bis zur Qualitätssicherung. Damit erfüllt EOS die hohen Anforderungen an eine AM-Serienproduktion und liefert Unternehmen alle Lösungen aus einer Hand.

Formnext: Volltreffer-Messe mit großen Neuigkeiten

Formnext: Volltreffer-Messe mit großen Neuigkeiten Dienstag und Mittwoch dieser Woche habe ich die ersten beiden Tage der Formnext miterlebt und ich muss sagen, dass ich schon lange nicht mehr so begeistert war von einer Messe. Regelmäßige Messebegleiter und Aussteller wissen, dass der erste Messetag üblicherweise eher schlecht besucht ist. Auf der Formnext 2018 war es am Dienstag schon recht voll und am Mittwoch steigerte sich der Besucherstrom noch. Und es gab Einiges zu sehen: Neue Drucktechnologien von HP, EOS, Stratasys und Mimaki, viele neue Druckermodelle und viel „Drumrum“.